Sternstunden von Vila-real

Dank an: Anna Claramonte und Javi Marín, unsere weisen Menschen von Vila-real, für eure Unterstützung und die gute Stimmung; Pablo Granada, den besten Rockabilly in situ-Manager, den man sich wünschen kann; Xavi Castelló, für Slackline, Wagerl, Antenne und die Produktionshilfe vor Ort; Rubén und seine Kung-Fu SchülerInnen, die uns eine unvergessliche Szene an einem unvergesslichen Ort bescherten; Yolanda, die uns in ihrem Sofa-Paradies rasten ließ; Nerea Coll für die wunderschönen Fotos; Jesús aus der Rigoberta Menchú-Gasse und Pascual, die ihre Tore für uns offen ließen; Manu für die Audioaufnahmen und für deine schönen Tränen; an den Supermarkt Àrea de Guisona, für den Spielort, die lachenden Verkäuferinnen und die Marschmallows; La Perla, unser geliebtes Büro mit dem besten frischgepressten Orangensaft; EMTAC und Sergio Heredia, für Base Camp (Lager, Umkleide, Siesta-Ort); Ana Torán und Silvia fürs Zuschauen, Umarmen und Fotografieren; den schnellen, lieben, lustigen und geduldigen KellnerInnen von Los Lluïsos;  Carlos Parra, Osoestudio Barcelona und Onasound für die Aufnahme; Sergi Estebanell, den besten Coach und Freund, der sein Notizbuch so vollgeschrieb, dass er das Feedback auf Papiertischtüchern weiterschreiben musste...und an Pau Ayet, einen wahren Kenner des Straßentheaters, der unsere Arbeit kontinuierlich unterstützt.

Festival FITCarrer
Vila-Real, Comunidad de Valencia

4./5./6. Mai 2017 (6 Performances)

Team: Alina, Lilli, Daniela, Josep, Sergi, Jakob

Wise: Ana Claramonte, Javi Marín

Management in situ: Pablo Granada

Coaching: Sergi Estebanell

Fotos: Nerea Coll