Zwischen den Tassen Poblenou

Die Expedition (6. Kapitel)

Vielen Dank an: Jordi Solé Andrés, weil du sofort elektrisch geworden bist und mit uns geschuftet und großartig gespielt hast. An unsere Vollprofis Mónica Mar, Giselle Stanzione, Gioveliz Galindo Calienes & Alice Hard. Ihr wart atemberaubend glaubhaft zwischen Realität und Fiktion. An Eirene, Vera Erenbourg & Valeria von der Festivalorganisation, an Carlos Parra und Jakob Rüdisser & Rafael Cañete Fernandez für Musik & Sound. Sergio Sisques Pardos für das MP3 System und die technische vor Ort-Betreuung bei diesem Abenteuer. Dank an Neus von La Núvia Pim Pam. Wir fühlten uns sehr zuhause zwischen deinen Antonias. Dank an die Balius Gastrococktelería (besonders an Rosa und Daniel) für die stilvolle Beherberhung unserer letzten Szene und die Gin Tonics zum Abschluss. Ein Riesendank an Lidia und die BewohnerInnen des Altersheims PERE RELATS. Ihr habt es für uns schneien lassen! Danke an Fabio, dass wir in deiner Bar Tierra del Fuego unsere Chupitos vom Fin del Mundo trinken durften. An Natalia Nieto Luz und Tamara Fernández González für den Zutritt zu euren Fenstern und Terrassen. An Carlo-Mô & Mr. Di für das E-Gitarren-Funkmikrofon und die ergreifenden Worte auf BTV. An Correos Barcelona und Claudio Levati für Wagerl und Schiff und natürlich an alle Institutionen, die uns bisher unterstützt haben (Stadt Graz, Land Stmk, BKA) und unsere Koproduzenten theaterland steiermark und TNT. Vielen Dank auch an das ganze Festivalteam von Escena Poblenou: Santi Rovira, Jordi Pérez, Ada Vilaró, Imma Romero und besonders an Sergi Estebanell in seiner Funktion als Embrions-Erdenker.

Festival Escena Poblenou
23./24./25. Oktober 2016 (8 Vorstellungen)

Team: Josep, Alina, Daniela, Ana, Jordi, Carlos

TV: Interview auf Tria33 / TV3 

Presse: Bericht über Zwischen den Tassen auf BTV

Fotos: Zarina Rondón & Eva Freixa