[Zeitraum für Spiel, Gedanken und Formate aller Art]

 

Hinterdem Titel FILTERS FACTORY, wohnt der Wunsch nach Zeit und Raum, um unsere eigenen Filter oder Sichtweisen zu verstehen und auszuweiten, um das Alltagsleben und die Räume, in denen wir uns täglich bewegen, wahrzunehmen, zu verstehen, zu lieben und zu manipulieren.

Die FILTERS FACTORY ist:
(1) ein Raum für Wahrnehmung, Forschung und künstlerische Experimente und

(2) der Ausgangspunkt für ein physisches Kompendium (Buch), in dem wir Dinge, die auf der Straße passieren (und passieren könnten), in spielerischen Formaten zu Papier bringen.

Die Praxis der Filtermanufakturim Bezug auf das Alltagsleben auf den Straßen, findet großteils im öffentlichen Raum statt; immer offen für vorbeistreifende Mitmenschen, fürKolleginnen und Straßenexpertinnen aller Art.

Übungen und Erkenntnisse, die daraus entstehen, teilen wir auch gerne im Rahmen von Symposien, Podcasts, Workshops, Coachings, etc.

Das Buch: Schaffensprozess und Schreiben: Josep Cosials, Alina Stockinger, Daniela Poch, Jordi Solé, Claudia Mirambell, Ana Claramonte

Das Buch_ Ideologen: Alina Stockinger, Daniela Poch, Claudia Mirambell, Ana Claramonte

Koordinierung: Daniela Poch, Alina Stockinger

Produktion: Arnau Vinós